Was habe ich in der Woche gemacht, in der ich zu mir kommen wollte?

Als ich mir klarer werden wollte? Alte Kollegen besucht, bin Rollercoaster gefahren, eine alte Freundin besucht und dort übernachtet. Ins Kino gegangen. Habe mich gedanklich einfach weit vom Arbeitsalltag entfernt. Und später irgendwo gelesen, dass genau das sein muss, bevor man wirklich darüber nachdenken kann. Sonst steckt man drinnen und sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht. Danke dir, lieber Schweinehund! Weiterlesen „Was habe ich in der Woche gemacht, in der ich zu mir kommen wollte?“

Es ist meine Lebenszeit!

„Es ist meine Lebenszeit, in der ich ich mit meiner Arbeitskraft und meinem Geiste an dem Unternehmen beteilige“ angelehnt an einen Satz aus ‚Womit ich nie gerechnet habe‘ von Götz W. Werner

Ja, geil – ich habe wirklich das Recht, es mir aus zu suchen.

Weiterlesen „Es ist meine Lebenszeit!“