Wow – Willkommen 2017

In den vergangenen 6 Monaten hat sich unglaublich viel getan. Ich habe leicht angefangen zu bloggen, um dann von der geschäftlichen November-Dezember Zeit aufgesaugt zu werden. Obwohl, vielleicht hätte ich Zeit gefunden, zu bloggen. Ich glaube, ich habe die Zeit auch mal wieder für mich gebraucht. Ich merke, es gibt diese Auf- und Abs auch beim Lernen. Lesen, Lernen, Üben – und dann brauch ich mal wieder ne Pause. Bis ich wieder aktiv werde und mich wieder reinstürze.

Was habe ich privat in 2016 erreicht? Angefangen hat es mit einer Zeile im Bullet Journal – auf der Phantasia Seite – ich würde gerne 80% arbeiten und einen Tag in der Woche mehr für mich haben. Und irgendwann habe ich gedacht, warum probiere ich das nicht einfach? Für 6 Monate? Was kann passieren? Verhandelt, zugesagt. Nun warte ich auf den Vertragszusatz und dann werde ich von April bis September nur noch in einer 4 Tage Woche arbeiten. War gar nicht so Phantasia – ist machbar 🙂

Willkommen 2017 – Mehr Zeit für mich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s